• Im Schatten von Louis Aragon: die Schriftstellerin und Résistance-Kämpferin Elsa Triolet

    Im Schatten von Louis Aragon: die Schriftstellerin und Résistance-Kämpferin Elsa Triolet

    Im Schatten von Louis Aragon: die Schriftstellerin und Résistance – Kämpferin Elsa Triolet, vorgestellt von Dr. Florence Hervé 12 November 2023; 15 Uhr,  „Elsa Triolet“ mit Florence Hervé , Clara Zetkin-Gedenkstätte , Summterstr.4, 16547 Birkenwerder.   Elsa Triolet, Jugendfreundin Majakowskis, Schwester der Regisseurin und Bildhauerin Lilja Brik, Lebensgefährtin und Muse des Dichters Aragons, Kulturvermittlerin zwischen […] > zum Beitrag

  • „Steigen’se man immer rin in de Omnibus und warten’se, bis et losjeht.“

    „Steigen’se man immer rin in de Omnibus und warten’se, bis et losjeht.“

    „Steigen’se man immer rin in de Omnibus und warten’se, bis et losjeht.“  Vortrag von Martina Dorn 29.10.2023 Vortrag: “ Jette Barth “   mit Martina Dorn um 15 Uhr Clara Zetkin Gedenkstätte , Summterstr. 4; 16547 Birkenwerder Jette Bath, besser noch als Omnibusjette bekannt, lebte in der zweiten Hälfte des 19.Jahrhunderts und machte in der Region […] > zum Beitrag

  • „Mehr als eine Provinz! Widerstand aus der Arbeiterbewegung 1933 bis 1945“, Veranstaltung mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung

    „Mehr als eine Provinz! Widerstand aus der Arbeiterbewegung 1933 bis 1945“, Veranstaltung mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung

    „Mehr als eine Provinz! Widerstand aus der Arbeiterbewegung 1933 bis 1945“ 08. Oktober 15.00 Uhr;   Dr. Hans-Rainer Sandvoß stellt sein Buch „Mehr als eine Provinz! Widerstand aus der Arbeiterbewegung 1933 bis 1945“, Veranstaltung mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung;  Ort: Clara-Zetkin Gedenkstätte Summterstr. 4; 16547 Birkenwerder  Der Widerstand gegen das NS-Regime sei, so ist mitunter zu hören, ausgeforscht. […] > zum Beitrag

  • Frauen in der Politik – Netzwerke, Vorbilder, Rahmenbedingungen für eine geschlechtergerechte Repräsentation

    Frauen in der Politik – Netzwerke, Vorbilder, Rahmenbedingungen für eine geschlechtergerechte Repräsentation

    Frauen in der Politik – Netzwerke, Vorbilder, Rahmenbedingungen für geschlechtergerechte Repräsentation  Gesprächsrunde am 27.Juni 2023 im Garten der Clara-Zetkin-Gedenkstätte,  der Förderverein der Clara-Zetkin-Gedenkstätte e.V. freut sich, dass die Bundesstiftung Gleichstellung den ehemaligen Wohnort der Initiatorin des deutschen Frauentags für ihren Start der bundesweiten Gleichstellungstour ausgewählt hat. Am 27. Juni laden die Bundesstiftung und der Förderverein […] > zum Beitrag

  • „Schreibe etwas vielleicht über Frauen…“

    „Schreibe etwas vielleicht über Frauen…“

    „Schreibe etwas vielleicht über Frauen…“ Eine Hommage an Clara Zetkin anlässlich ihres 90. Todestages am 20. Juni 1933 Ein Liederabend mit Gina Pietsch & Frauke Pietsch am 16. Juni, 19 Uhr in der Clara-Zetkin-Gedenkstätte Birkenwerder, Summter Straße 4 „Schreibe etwas vielleicht über Frauen…“ diese Bitte stellte Rosa Luxemburg am 18. November 1918 an Clara Zetkin. […] > zum Beitrag

  • Aktionsbündnis „Kein Knoten für Zetkin“

    Aktionsbündnis „Kein Knoten für Zetkin“

    Aktionsbündnis „Kein Knoten für Zetkin“ Ausgerechnet ihr wirft die Kommission zur Überprüfung der Tübinger Straßennamen „Demokratiefeindlichkeit“ vor. Während Straßen wie die Wilhelm- oder die Bismarckstraße nicht kritisiert werden, findet sich im Abschlussbericht der Kommission, den sie im Januar 2023 vorgelegt hat, unter den Namen, die „in der Kritik“ stünden, neben denen von Faschisten und Antisemiten […] > zum Beitrag